Herzlich willkommen im Hospiz ADVENA!

Unser Hospiz ist ein Ort des Lebens.

 

Informationen zur Aufnahme in unser Hospiz


Sollten Sie oder ein Ihnen nahestehender Mensch einen Hospizplatz benötigen sprechen Sie uns gerne an (Tel: 0611-976200). Wir werden uns um Ihr Anliegen kümmern. Wir bemühen uns, Ihren Wunsch auf Aufnahme so schnell wie möglich zu realisieren. Manchmal ist direkt ein Zimmer frei, machmal gibt es eine Warteliste. In jedem Fall tun wir alles, um Sie schnellstmöglich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen begleiten und betreuen zu können.


Voraussetzung der Aufnahme:

Voraussetzung für die Aufnahme in ein Hospiz ist, dass der Patient an einer
Erkrankung leidet,
- die inkurabel (unheilbar) verläuft und bereits ein weit fortgeschrittenes Stadium erreicht hat,
- bei der eine Heilung ausgeschlossen und eine palliativmedizinische/pflegerische Behandlung notwendig ist,
- eine begrenzte Lebenserwartung von Wochen oder Monaten erwartet wird und
- eine Krankenhausbehandlung im Sinne des § 39 SGB V nicht erforderlich ist.

 

Hierfür sind notwendig:

Ein detailliertes ärztliches Aufnahme-Attest mit den genauen Diagnosen, dem akuten Zustand des Patienten (Symptomatik, AZ, Prognose), Aufwand der pflegerischen Versorgung sowie die vorgesehene weitere Behandlung.

Bitte senden Sie uns dieses Attest baldmöglichst zu, damit wir vorab die Kostenzusage der Krankenkasse beantragen können.

Bei der zuständigen Pflegekasse sollte ein Antrag auf stationäre Pflege für die Hospizbehandlung gestellt werden. Hierbei helfen wir Ihnen gerne.
Die Kosten werden, falls eine Hospizbehandlung durch die Krankenkasse anerkannt wird, zu 95% übernommen. Die restlichen 5% müssen wir über Spenden finanzieren. Diese Spenden sind jedoch freiwillig und kein Kriterium für die Aufnahme in unser Hospiz.

 

Gut zu wissen:

Sie müssen nicht in Wiesbaden wohnen um im Hospiz ADVENA Wiesbaden aufgenommen werden zu können.

Ein Auszug aus unserem Haus ist bei Verbesserung des Gesundheitszustandes oder auf Wunsch der Bewohnerin/des Bewohners jederzeit möglich.

Privatversicherte müssen die Kostenübernahme für die Hospizbetreuung vorab mit ihrer Krankenversicherung abklären! Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme in unsere Einrichtung die Antragstellung für die stationäre Pflege
bei der jeweiligen Krankenkasse getätigt wurde.


Es sind noch Fragen offen geblieben?

Sprechen Sie uns gerne an! Wir sind gerne für Sie da!

Hier finden Sie Informationen zur Hospizaufnahme

Hier finden Sie weitere hilfreiche Informationen zu unserem Hospiz.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!



Login
Benutzername:
Passwort: